Gottesdienste an Weihnachten (Update 23.12.)

Welche Gottesdienste finden über die Feiertage statt?

Heiligabend-Gottesdienste

An Heiligabend werden zwei Gottesdienste stattfinden (Änderungen vorbehalten):

Gottesdienst in Unter-Seibertenrod: Beginn 16 Uhr. Die Predigt wird per Zoom aus der Stadtmission Schotten übertragen.

Update 23.12.: Die Übertragung ins Gemeindehaus Sellnrod wurde abgesagt.

Man kann am Gottesdienst auch Zuhause am Computer teilnehmen. Die Zugangsdaten stehen im Newsletter der Gemeinde oder können per Email angefordert werden. Bitte einfach schreiben an diese Email-Adresse (LINK anklicken)

Man kann auch mit dem Telefon teilnehmen. Auch hierfür an o.g. Emailadresse schreiben oder den Pastor Andreas Betschart anrufen.

Gottesdienst am 1. Weihnachtsfeiertag

Update 23.12.: Der Gottesdienst um 10 Uhr findet nur per Zoom statt. Es findet kein Gottesdienst im Gemeindehaus Sellnrod statt.

Die Zugangsdaten können per Email angefordert werden. Bitte schreiben Sie eine Email an diese Adresse (LINK anklicken)

Gottesdienste an Silvester

Am 27.12. findet kein Gottesdienst statt. Noch sind an Silvester zwei Gottesdienste geplant. Dies wird sich voraussichtlich auch kurzfristig ändern. Falls der Präsenz-Gottesdienst ausfällt, wird ein Zoom-Treffen eingerichtet. Aber noch gilt (Stand 23.12.):

Um höhere Besucherzahlen vermeiden, bieten wir zwei Gottesdienste an: 

17:30 Uhr: Jahresabschluss in Unter-Seibertenrod mit Andacht, Jahreslosen und Segen. 

19:00 Uhr: Jahresabschluss in Sellnrod. Programm wie oben. 

Wir freuen uns, gemeinsam das alte Jahr abzuschließen und in Gottes Hände zurückzulegen. 

Am 1.1. findet kein Gottesdienst statt. 

Anmeldung erforderlich

Anmeldung zu allen Gottesdiensten ist dringend erforderlich!

Hannelore Stein, Friedhelm Schäfer oder Joachim König können per WhatsApp oder Telefon erreicht werden. Ansonsten per Email (LINK) oder telefonische Anmeldung ans Gemeindebüro.

Weitere Änderungen durch neue Corona-Regeln

Jugendkreise und Hauskreise: Diese Kreise sollen bis auf Weiteres nur noch virtuell stattfinden. Der Zoom-Account der Gemeinde steht dafür zur Verfügung, sprecht Andreas Betschart oder Joachim König an. 

Kinderbetreuung während dem Gottesdienst: Auch dieses Angebot muss leider auf weiteres ruhen.