Hygieneregeln für unsere Gemeinde (STand: Ende November 2021)

Inzwischen ist in Hessen eine neue Coronaverordnung in Kraft getreten. Diese Maßnahmen gelten in unserer Gemeinde: 

  • Die allgemein gültigen Hygieneregeln werden in unserer Gemeinde umgesetzt
  • Jeder darf unter 3G-Regeln am Gottesdienst teilnehmen. Bitte bringt euren Impf-, Genesungs oder Testnachweis mit. Nichtgeimpfte können auch vor Ort (nicht zuhause) einen kostenlosen Schnelltests machen.
  • Wir singen mit Maske.
  • Wir haben die Stühle mit 1,50 m Abstand gestellt, Personen aus einem Haushalt können nebeneinander sitzen. 
  • Falls an einem Sonntag mehr Personen als im Hygienekonzept angemeldet kommen sollten, haben wir den Jugendraum als Ausweichmöglichkeit.

Warum machen wir dies so? Wir möchten jedem die Teilnahme am Gottesdienst ermöglichen und gleichzeitig allen die größtmögliche Sicherheit gewähren. Da die momentane Situation der sehr hohen Infektionszahlen in der Bevölkerung ein Handeln erfordert, haben wir uns an den Vorgaben für allgemeine Veranstaltungen (über 25 Personen) des Landes Hessen orientiert.

Damit niemand, der nicht geimpft ist, in ein Testzentrum gehen muss, um einen teuren Test für den Gottesdienst zu machen, machen wir von der einzigen Möglichkeit Gebrauch, die für öffentliche Veranstalter gegeben ist, nämlich ein Schnelltest vor Ort, der (nur) für diese Veranstaltung gültig ist. 

Wir bitten jeden, ob geimpft oder ungeimpft, diese Entscheidung mitzutragen. Jeder von uns hat mit Einschränkungen zu leben. Wir wollen diese um der Gemeinschaft willen tragen.