Wer ist nicht mein Nächster? – Ein Gleichnis durch die chinesische Brille

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, ob es kulturelle Unterschiede in der Auslegung von Bibeltexten gibt? Interpretieren Deutsche einen Bibeltext anders als Chinesen oder Japaner?

Um Unterschiede im Verständnis von Bibeltexten zu verstehen, betrachten wir stellvertretend das Gleichnis vom Barmherzigen Samariter mit chinesischen Augen. Jesus als jemand, der auf dem asiatischen Kontinent lebte, liebte Geschichten lieber als abstrakte Gedankengänge, um etwas zu erklären.

Joachim König von OMF Deutschland hält die Predigt, die im Rahmen des Studientags Ostasien in Gießen verfasst wurde.

0 Kommentare

Ein Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.